hessen feuerwehr007
Dieser Artikel ist unter der ID: 949 in unserem System gelistet.

Großbrand in Wiesbaden – 200 Einsatzkräfte im Einsatz

Dieser Artikel wurde 3.057 mal gelesen.

Wiesbaden – In der Nacht zu Dienstag kam es in einer Lagerhalle auf dem Firmengelände einer Holzhandlung im Stadtteil Rheingauviertel zu einem Großbrand. Durch das Feuer stürzte das 1.200 Quadratmeter große Gebäude ein. 200 Einsatzkräfte waren mit dem Großbrand beschäftigt, davon allein 90 an der Brandstelle.

Bei den Löscharbeiten wurden zwei Feuerwehrleute leicht verletzt. Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass die Flammen auf weitere Lager- und Bürogebäude übergriffen, allerdings brannten mehrere Autos aus. Die Höhe des Sachschadens liegt im siebenstelligen Bereich, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Nach Angaben der Feuerwehr brach um 1.10 Uhr das Feuer in der Halle auf dem 5.000 Quadratmeter großen Gelände aus. Um 3.20 Uhr war der größte Teil gelöscht, der Einsatz dauerte am frühen Morgen aber weiter an. „Mehrere Glutnester müssen noch bekämpft werden“, sagte der Sprecher. Der Berufsverkehr wurde im Zuge der Löscharbeiten beeinträchtigt.. Die Brandursache ist noch unklar, die Ermittlungen laufen.chrhap

 

Bild: (c) Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.