Grimelsheim unfall 18.11.2012
Dieser Artikel ist unter der ID: 939 in unserem System gelistet.

Tödlicher Unfall am Ortseingang

Dieser Artikel wurde 8.068 mal gelesen.

Grimelsheim – Bei einem Verkehrsunfall am Ortseingang von Grimelsheim ein kleiner Ort zwischen Warburg und Hofgeismar kam am frühen Morgen ein 25-jähriger Mann aus Warburg ums Leben.

Aus bisher noch nicht geklärter Ursache kam der 22-jährige Fahrer mit seinem Mini-Cooper nach einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr ein Wiesenstück überschlug sich mehrfach, prallte an einen Baum und kam dann in einem kleinen Waldstück zum liegen. Der 25-jährige Beifahrer konnte sich leicht verletzt selbst aus dem Fahrzeug befreien und Hilfe holen. Der Fahrer wurde in dem Fahrzeug eingeschlossen und musste mit schwerem Gerät von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde nach einer ärztlichen Erstversorgung mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.  Für den im hinteren Bereich sitzenden Mann kam jede Hilfe zu spät. Ein Landwirt unterstützte die Feuerwehr mit einem Traktor, um das Fahrzeug zu fixieren. Da die Unfallursache völlig unklar war, forderte die Staatsanwaltschaft Kassel einen Gutachter an und ließ bei dem Fahrer eine Blutentnahme durchführen. Zum Einsatz kamen die Feuerwehren aus Niedermeiser, Haueda, Ersen, sowie Lamerden. Neben drei Notärzten waren Rettungsdienste aus Hofgeismar, Höxter und Immenhausen an der Unfallstelle. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Ortsdurchfahrt musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

 Fotostrecke: (c) Hessennews TV

 

—> Weitere Bilder in der Galerie <—

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.