kassel jungfernkopf eroeffnung 24.11.2012
Dieser Artikel ist unter der ID: 1695 in unserem System gelistet.

Jungfernkopf – Brückenunterführung eröffnet

Dieser Artikel wurde 5.120 mal gelesen.

Kassel – 20 Jahre haben die Anwohner für die Abschaffung des Bahnübergangs an der Schenkebiers Stanne gekämpft. Immer wieder ist es zu gefährlichen Situationen im Bereich der Gleise gekommen, da die Schranke entweder nicht geschlossen, oder zuging während noch Menschen, oder Fahrzeuge dazwischen waren.

Nach eineinhalb Jahren Bauzeit war es am Samstagvormittag soweit, die Schranke wurde für immer geschlossen. Sofort begann ein Bagger die Strasse aufzureißen, um die Gleiskörper anzupassen. Nach der offiziellen Übergabe durch die Verantwortlichen konnten die ersten Fahrzeuge die neue Brückenunterführung passieren. Helmut Bremer ist Anwohner und kennt die Situation von früher. Er war es, der als erster mit seinem Fahrzeug die neue Strasse befahren durfte. Die Freude stand ihm ins Gesicht geschrieben. Rückblick. Im April 2012 wurde in einer nächtlichen Aktion die heute fertig gestellte Brücke in Position geschoben. Jetzt sieben Monate später ist von den Bauarbeiten nur noch wenig zu sehen. Jetzt sind die Anwohner glücklich den gefährlichen Bahnübergang als erledigt ansehen zu können.

Fotostrecke: (c) Hessennews TV

—> Weitere Bilder in der Galerie <—

 

Video: Archiv – 02.04.2012

 

 

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.