hessen feuerwehr131
Dieser Artikel ist unter der ID: 1600 in unserem System gelistet.

21-jähriger nach Unfall verstorben

Dieser Artikel wurde 2.809 mal gelesen.

Schauenburg – Am Montagmorgen ereignete sich um 3.25 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall in Schauenburg – Elmshagen. Der 21-jähriger Autofahrer aus Gudensberg wurde dabei schwer verletzt. Der junge Mann befuhr die Kreisstraße 26 in Richtung Elmshagen, am Ortseingang von Elmshagen kam der 21-Jährige aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn auf den Grünstreifen ab. Dort streifte er einen Leitpfosten und durchfuhr mit der linken Fahrzeugseite den Flutgraben, wo er nach ungefähr 30 Metern gegen einen Wasserdurchlass prallte.

Sein Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 21-jährige Fahrer, der allein im Pkw unterwegs war, erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Ein Zeuge entdeckte den Wagen und alarmierte sofort die Feuerwehr, die den Fahrer aus dem Autowrack befreien konnte. Nach der Erstversorgung des Schwerverletzten wurde er in das Kasseler Klinikum eingeliefert. Nach Einschätzung der den Unfall aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Süd-West in Baunatal entstand an dem Fahrzeug ein Schaden von rund 30.000 Euro. Nach Angaben der Polizei verstarb der junge Mann am Dienstag seinen schweren Verletzungen. chrhap

 

Bild: (c) Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.