Dieser Artikel ist unter der ID: 1544 in unserem System gelistet.

Dachstuhlbrand in Hofgeismar – 250.000 Euro Sachschaden

Dieser Artikel wurde 4.204 mal gelesen.

Kassel – Gegen 2.00 Uhr in der Nacht zum Mittwoch kam es in Hofgeismar zu einem Brand in einem Wohnhaus. Nach Angaben der Feuerwehr liegt der Brandherd im Bereich des Wohnzimmers. Flammen schlugen beim Eintreffen der Feuerwehr bereits aus dem Fenster im Erdgeschoss und der Eingangstür.

Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich insgesamt fünf Bewohner im Haus, die sich jedoch selbst retten konnten. Die Feuerwehren Hofgeismar, Schöneberg und Hümme waren mit insgesamt 106 Einsatzkräften vor Ort. Bürgermeister Heinrich Sattler war ebenfalls am Einsatzort und sorgte für die Unterbringung der Hausbewohner, da das Gebäude durch den Brand unbewohnbar wurde. Der Sachschaden wird nach ersten Erkenntnissen auf rund 250.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Bilder: Hessennews

Weitere Fotos und Filmmaterial von Hessennews TV auf:

HR – Hessenschau

HNA

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.