fw hessen0032
Dieser Artikel ist unter der ID: 1344 in unserem System gelistet.

Tier und Menschenrettung aus der Nidda

Dieser Artikel wurde 6.905 mal gelesen.

Frankfurt/Bonames – Gegen 14 Uhr wurde die Feuerwehr an die Nidda gerufen. Ein Notruf ging bei der Feuerwehr ein, dass ein Hund in die Nidda eingebrochen sei, kurze Zeit später meldeten Passanten, dass auch eine Person eingebrochen sei.

Als die Berufsfeuerwehr eintraf, befanden sich eine weibliche Person und ein Mischlingshund im eiskalten Wasser. Ein Rettungsschwimmer der Feuerwehr begab sich auf die Eisfläche und konnte Frau und Hund retten. Die 27-jährige war zufällig an der Unfallstelle und sah das ein Hund im Eis eingebrochen ist, daraufhin ist sie auf die Eisfläche gelaufen um den Hund zu helfen, dabei brach sie selber ein. Die Frau kam mit Unterkühlung ins Krankenhaus der Hund wurde in dem nahe gelegenen Towercafe des ehemaligen Bonameser US Flughafens untergebracht. Hier wurde er liebevoll von dem Servicepersonal versorgt, bis ihn sein Frauchen und Herrchen dort abholte.

Bilder: Feuerwehr Frankfurt

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.