hessen feuerwehr105
Dieser Artikel ist unter der ID: 1269 in unserem System gelistet.

Acht Personen aus brennendem Hochhaus gerettet

Dieser Artikel wurde 6.188 mal gelesen.

Frankfurt/Bockenheim – Am Sonntagmorgen kam es um kurz vor 6 Uhr zu einem Wohnungsbrand im Frankfurter Stadtteil Bockenheim. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr schlugen bereits Flammen aus dem Fenster im dritten Obergeschoss.

Durch den starken Rauch der sich im Treppenraum ausgebreitet hatte, konnten acht Personen das Gebäude nicht mehr verlassen, zwei von den acht Personen mussten mit der Drehleiter gerettet werden, die andern sechs Personen konnten von der Feuerwehr über das Treppenhaus gerettet werden. Das Feuer welches in einer Vierzimmerwohnung ausbrach, konnte über die Drehleiter und unter Kontrolle gebracht werden, ein ausbreiten auf andere Wohnungen konnte die Feuerwehr verhindern. Der Sachschaden wird auf 400.000 Euro geschätzt. Im Einsatz waren rund 40 Einsatzkräfte.

Bild: Hessennews

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.