hessen feuerwehr041
Dieser Artikel ist unter der ID: 1191 in unserem System gelistet.

Haustiere sterben bei Wohnungsbrand

Dieser Artikel wurde 5.285 mal gelesen.

Wetzlar – Ein tragisches Ende nahm ein Wohnungsbrand am Dienstag gegen 12.30 Uhr in der Gießener Straße. Passanten informierten die Rettungsleitstelle. Aus dem Fenster der Erdgeschosswohnung drang dichter starker Rauch auf.

Personen waren nicht mehr in der Wohnung. Zwei Hunde und eine Katze konnten sich nicht mehr aus der Wohnung retten, sie starben in der Wohnung. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der Brand im Bereich des Küchenherdes begann. Über die genaue Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Wetzlar, Münchholzhausen, Dutenhofen und Büblingshausen. Drei Bewohner erlitten einen Schock. Der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

Bild: (c) Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.