ludwigsau kanu unfall 14 07 2012
Dieser Artikel ist unter der ID: 1160 in unserem System gelistet.

Kanus gekentert – Großeinsatz

Dieser Artikel wurde 5.818 mal gelesen.

Ludwigsau/Bad Hersfeld – Eine Gruppe von Kanufahrern löste am Samstagmittag einen Grossalarm in Ludwigsau bei Bad Hersfeld aus. Die Gruppe bestand aus insgesamt 25 Personen die sich auch durch das schlechte Wetter und den hohen Wasserstand der Fulda nicht von Ihrem Sport abhalten ließen. Aus nicht endgültig geklärten Gründen kenterten die Boote und die Sportler lagen in der Fulda. Durch die starke Strömung wurden die Verunglückten abgetrieben.

Die alarmierten Rettungskräfte wussten zunächst nicht wie viele der aus Mannheim, Hanau, Bad Sooden, Aschaffenburg und Seligenstadt stammenden Kanuten im Wasser waren. Viel Glück hatten die Ausflugspaddler, denn die Feuerwehr Hersfeld Petersberg war zu dieser Zeit ganz in der Nähe mit einer Übung beschäftigt und konnte den Gekenterten zu Hilfe kommen. Mit einer Tauchergruppe, Booten und Helfern der Feuerwehren wurde die Fulda systematisch abgesucht. Nach einiger Zeit stellte sich heraus, dass alle wohlauf waren und aus der vermeintlichen Katastrophe doch nur ein unfreiwilliges Vollbad wurde.

Aktuelle Fotostrecke: (c) Hessennews TV

 

 

—> Zur Bildergalerie <—

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.