DSC00286
Dieser Artikel ist unter der ID: 1095 in unserem System gelistet.

Wohnungsbrand in Niedenstein – Drei Verletzte

Dieser Artikel wurde 3.020 mal gelesen.

Niedenstein – Am Mittwochabend gegen 21 Uhr kam es im Nordhessischen Niedenstein zu einem Kellerbrand. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich jedoch schnell heraus, dass sich das Feuer bereits bis zum Dachstuhl vorgearbeitet hatte. Die Feuerwehren aus Niedenstein, Fritzlar und Umgebung waren mit ca. 60 Feuerwehr Männern und Frauen vor Ort um das Feuer zu löschen.

Eine Fachfirma war seit dem späten Nachmittag damit beschäftigt einen Öltank im Keller zu zerlegen. Vermutlich durch Funkenflug begannen mit Öl getränkte Metallspäne schlagartig an zu brennen. Bei einem 34-jährigen Mann begann die Hose an zu brennen, er zog sich an den Beinen Verbrennungen zu, zwei weitere Personen wurden ebenfalls leicht verletzt. Die drei anwesenden Hausbewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen und wurden nicht verletzt. Nach Angaben der Polizei wird der Sachschaden am Gebäude auf rund 150.000 Euro geschätzt. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Die Kripo Homberg hat noch am Abend die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

 

Bild: (c) Hessennews TV

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.