Dieser Artikel ist unter der ID: 967 in unserem System gelistet.

Smart gegen Baum

Dieser Artikel wurde 3.939 mal gelesen.

Fritzlar – Am Samstagabend kam gegen 21.00 Uhr auf der Landstrasse 3383 zwischen Edertal Wellen und Fritzlar zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 43-jähriger Mann aus Edertal schwer jedoch nicht lebensgefährlich verletzt wurde.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei kam der Fahrer des Smart aus bisher noch nicht geklärter Ursache von der Strasse ab, überführ ein Hinweisschild, krachte gegen einen Baum und kam dann auf einem angrenzendem Feld zum liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall im Beinbereich eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Fritzlar und Geismar mit schwerem Gerät befreit werden. Die Verletzungen wiegen schwer, jedoch waren nicht lebensbedrohlich. Auf Grund der Bauweise wurden bei dem Aufprall alle für den Fahrer lebensbedrohlich werdenden Teile des Fahrzeuges in den unteren Bereich der Karosserie geschoben. Somit konnten Schwerstverletzungen vermieden werden. Nach der Bergung aus dem total zerstörten Fahrzeug, wurde der Mann noch vor Ort von DRK und Notarzt versorgt und dann in ein Krankenhaus nach Fritzlar eingeliefert. Die Feuerwehr war mit rund 25 Rettern im Einsatz. Die Landstrasse wurde für die Dauer der Bergung voll gesperrt.

Bilder: (c)Hessennews


 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.