Dieser Artikel ist unter der ID: 1176 in unserem System gelistet.

Schwerer Unfall bei Obermelsungen

Dieser Artikel wurde 8.387 mal gelesen.

Obermelsungen – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Samstagnachmittag auf der Landstrasse zwischen Melsungen und  Elfershausen. Aus bisher noch nicht geklärten Umständen verlor der Fahrer des gelben Audi A3 in einer lang gezogenen Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß…

mit einem entgegenkommenden Audi A6 zusammen, der durch die Wucht des Aufpralls in einen Graben geschleudert wurde. Bei dem Zusammenstoss wurde die Ölwanne des Unfallfahrers aufgerissen und über die komplette Fahrbahn verstreut. Auf dieser Ölspur schleuderte er selbst die Böschung hinab und blieb im Graben liegen. Hierbei wurde der Fahrer schwer verletzt und wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Audi A6 wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und konnte auf Grund der sehr stabilen Karosserie und der Verformung des Fahrzeuges nur sehr schlecht geborgen werden. Über eine Stunde hatten die Kameraden der Feuerwehr zu tun um den 75-jährigen Mann aus dem Landkreis Marburg aus dem total zerstörten Fahrzeug zu befreien. Das Dach und die Türen mussten entfernt werden, der Frontbereich mit Spreizern auseinander gedrückt werden. Der Gerettete wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 in ein Kasseler Krankenhaus geflogen. Seine Beifahrerin wurde leicht verletzt und mit einem Schock in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert. Die Landstrasse wurde für die Dauer der Rettungsarbeiten voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf ca. 55000.- Euro geschätzt.

Bilder: (c)Hessennews

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.