alt
Dieser Artikel ist unter der ID: 951 in unserem System gelistet.

Tödlicher Motorradunfall auf B3

Dieser Artikel wurde 1.003 mal gelesen.

Kerstenhausen – Am Donnerstag Nachmittag kam ein Motorradfahrer zwischen Kerstenhausen und Bad Zwesten nach einem sehr Riskanten Überholmanöver ums Leben. Wie uns mitgeteilt wurde kam der Motorradfahrer aus Richtung Borken, überholte, was sich durch Zeugen bewiesen ließ, bereits mit hoher Geschwindigkeit Zurückliegende Fahrzeuge, auch bei durchgezogener Mittellinie.

Nach der Einmündung Betzigerode streife der Motorradfahrer den Roten Lieferwagen, der Medikamente geladen hatte und auch Übeholen wollte, an der Seite und schlug dann mit seiner Maschine auf der Gegenfahrbahn in die Leitplanke ein. Die Maschine prallte mit dem Vorderrad in die Pfeiler der Leitplanken, der Rest der Maschine wurde von der Leitplanke, der Straße und des Lieferwagens in seine Bestandteile zerlegt, wobei der Transporter diese Maschine nochmals Überfuhr und die Teile der Maschine auf einer Länge von 25-35 Metern und voller Fahrbahnbreite verteilete. Der Motorradfahrer kann nach angaben der Polizei bereits sofort Tod gewesen sein, denn der Rettungshubschrauber war Alamiert, konnte aber nichts mehr Ausrichten. Der Fahrer des Lieferwagens sagte uns, das er den Motorradfahrer erst sah, als er Aufprallte, der muß sehr schnell gewesen sein … Ich werde wohl erst mal kein Auto mehr anfassen. Ein Sachverständiger wurde auch zu rate gezogen um den genauen Verlauf zu rekonstruieren. US


- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.