Dieser Artikel ist unter der ID: 1384 in unserem System gelistet.

18-jährige Fahranfängein verursacht Tödlichen Unfall

Dieser Artikel wurde 20.844 mal gelesen.

Niederbeisheim – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagmittag auf der L3225 zwischen Niederbeisheim und Wichte bei dem eine 60-jährige Frau aus dem  Kreis Hersfeld Rotenburg tödlich verletzt wurde.

Aus bisher noch nicht geklärter Ursache war eine aus Richtung Niederbeisheim kommende 18-jährige Fahranfängerin aus Malsfeld unterwegs in Richtung Wichte. In einer im Gefälle liegenden Rechtskurve kam sie mit Ihrem VW-Polo in den Gegenverkehr und krachte frontal in einen entgegenkommenden älteren Audi zusammen, der hierbei herumgerissen wurde. Der Polo kam entgegengesetzt der Fahrtrichtung über einem Graben zum stehen. Der Motorblock wurde durch die Wucht heraus gerissen. Durch den enormen Aufprall wurde die komplette Fahrerseite des Audi eingedrückt. Die 60-jährige Fahrerin wurde eingeklemmt und erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass Sie noch an der Unfallstelle verstarb. Ihr 63-jähriger Ehemann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.  Die Tochter des Ehepaares fuhr hinter ihren Eltern und musste den tödlichen Unfall mit ansehen. Sie wurde mit einem schweren Schock in ein Krankenhaus eingeliefert. Die 18-jährige Unfallverursacherin wurde ebenfalls schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus nach Melsungen. Der Gesamtsachschaden wird auf insgesamt 11.000 Euro geschätzt. Die Landstrasse wurde bis ca. 15.45 Uhr voll gesperrt. Zur endgültigen Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter bestellt.

Bilder : Hessennews


- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.