alt
Dieser Artikel ist unter der ID: 1022 in unserem System gelistet.

Lkw kippt auf A7 um

Dieser Artikel wurde 8.802 mal gelesen.

Kassel – Auf der Verbindungsstrecke von der A7 zur A44 kam es heute zu einem schweren LKW Unfall. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Kassel, sowie der Rettungskräfte sah man das der LKW rechts im Flutgraben lag und das sehr viel Diesel auslief.

Die Feuerwehr Guxhagen wurde nach alarmiert um beim Abbinden der Dieselflüssigkeit behilflich zu sein. Beide Rettungsteams sowie  Christoph 7 versorgten den Fahrer und Beifahrer, die nach Angaben der Feuerwehr leicht bis mittelschwer verletzt wurden. Beide wurden ins Krankenhaus gefahren und dort weiter behandelt. Dem LKW, der Molkereiprodukte geladen hatte, ist vermutlich ein Reifen geplatzt und dadurch außer Kontrolle geraten. Bevor an eine Bergung zu denken war, muss das Fahrzeug entladen werden. Nach Angaben der Feuerwehr kann dieses bis zu fünf Stunden andauern. Danach kann der LKW mit einem Autokran auf die Räder gestellt und abtransportiert werden. Die Verbindungsautobahn wurde für die Dauer von einer Std. voll gesperrt und über die Südtangente umgeleitet. Eine Schadenshöhe kann noch nicht bekanntgegeben werden.

Weitere Bilder HIER!

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.