Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Volkmarsen - Nach der körperlichen Auseinandersetzung im Steinweg in Volkmarsen am Mittwochabend ...
Warburg - Am Mittwochvormittag gegen 09.10 Uhr kam es auf der A44 zwischen den Anschlussstellen ...
Kategorie: Westhessen

News ID: HN-8775/4500 Kleiner Koffer - große Wirkung: 11-Jähriger löst Polizeieinsatz aus

Kleiner Koffer - große Wirkung: 11-Jähriger löst Polizeieinsatz aus

Dieser Bericht wurde erstellt am: Sonntag den 21. Juni 2020 um 10.46 Uhr
Sonntag den 21. Juni 2020 um 10.46 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Bad Schwalbach - Am Samstagabend löste ein herrenloser Koffer vor der Wiesbadener Volksbank in Bad Schwalbach einen größeren Polizeieinsatz aus. Gegen 18:50 Uhr bemerkte ein Bankkunde einen silberfarbenen Metallkoffer, ähnlich einer Geldkassette, unmittelbar vor dem Eingang zum Kassenraum. Durch die eingesetzten Streifen wurde zunächst sicherheitshalber der Bereich vor der Bank abgesperrt. Ein aufgeprägtes Logo der Volksbanken bestätigte zunächst den Verdacht, dass es sich um einen volksbankeigenen Koffer handeln könnte.

Hinzugezogene Mitarbeiter konnten aber keinen Bezug herstellen. Da es sich bei Vorräumen von Banken um sensible Sicherheitsbereiche handelt, wurden über das Landeskriminalamt Experten zur Fundstelle entsandt. Da auch für die Spezialisten eine Gefährdung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die Koblenzer Straße ab 21:25 Uhr voll gesperrt. Als ein Mitarbeiter der Spezialeinheit im sprengsicheren Anzug den Koffer röntgen wollte, meldete sich am Fundort eine Mutter mit ihrem 11-jährigen Sohn. Dieser hatte sich ob des großen Polizeiaufgebotes an seine Mutter gewandt. Er befürchtete, dass er den Einsatz ausgelöst haben könnte. Er hatte im Laufe des Nachmittags den leeren Koffer im Kurpark gefunden. Da er das Logo der Volksbank erkannte, brachte er ihn als Fundsache zur Filiale in die Koblenzer Straße und stellte ihn, da diese geschlossen hatte, gut sichtbar davor ab. Erleichterung bei allen eingesetzten Einsatzkräften. Dem Jungen wurde von seiten der Polizei kein Vorwurf gemacht. Im Gegenteil: durch den anwesenden Filialleiter wurde dem jungen Mann - weil er ja eigentlich vorbildlich die Fundsache abgeben wollte - eine kleine Belohnung in Aussicht gestellt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2020 by Hessennews TV

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Bromskirchen Brand 18012020 Mardorf Unfall 220120201 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Trubenhausen Brand 23012020021 Allendorf Einsatz 06012020 Oberbeisheim Unfall 05012020 Bienenvolk 1 Pferdefhrerschein Frankfurt Brand 18012020 Fritzlar Unfall 3001202001 Kassel Schule Brand 10012020 BeteiligterBaukranamNachbargleis Kassel Unfall A7 07012020 Eichenberg Unfall 23012020 Niederurff Unfall 21012020005 Fuldatal Brand 29012020046 Wabern Unfall 06012020 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Zwesten Unfall 18012020 Fuldatal Brand 29012020 Wega Unfall 16012020 Geismar Unfall 300120201 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Herborn Unfall 13012020001 Dorfitter Brand 16012020003 Waldkappel Unfall 1 08102020 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Viesebeck Sanierung 270120201 Fritzlar Unfall 3001202002 Waldkappel Unfall 2 08102020 Zierenberg Brand 10012020 Kassel Unfall 07012020 Morschen Unfall B83 06012020004 Grossropperhausen Unfall 18012020 Iederelsungen Brand 01012020007 Zierenberg Brand 10012020005 Waltersbrueck Brand 23012020 Viesebeck Sanierung 270120202

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media