frankenberg tag der offenen tuer 2 11082019
Dieser Artikel ist unter der ID: 8422 in unserem System gelistet.

Frankenberg: Tag der Einsatzkräfte

Dieser Artikel wurde 653.090 mal gelesen.

Frankenberg (Eder) – Der „Tag der Einsatzkräfte“ fand am Sonntag in Frankenberg auf dem Gelände des Katastrophenschutzzentrums in der Auestraße statt. Im Rahmen der 775-Jahrfeier der Stadt Frankenberg (Eder) präsentierten dabei die haupt- und ehrenamtlichen Einsatz- und Rettungskräfte aus Feuerwehr, THW, Bundeswehr, Polizei, DLRG, sowie das DRK sich und ihre Fahrzeuge. Bürgermeister Rüdiger Heß eröffnete um 11 Uhr die Veranstaltung auf dem THW-Gelände. Hunderte Besucher hatten hier die Gelegenheit, sich zu Informieren.

Das Frankenberger Krankenhaus hielt zwei Vorträge, so konnten Interessierte einen tieferen Einblick in die Arbeit im Krankenhaus erhalten. Auf dem THW-Gelände konnten auch die Erwachsenen einmal anpacken. Sie konnten den THW-Bagger bedienen und Holzstämme bewegen. Auch die jüngeren hatten zahlreiche Mitmach-Aktionen zur Auswahl. Zudem konnten Sie ihren Namen auf alte Feuerwehrschläuche drucken lassen. Die Feuerwehr zeigte eine Höhenrettung auf dem Vorplatz, sowie die Rettung einer verletzten Person von einem Dach. Hierbei konnten sich die Besucher ein Bild von der aufwendigen Rettungsaktion machen. Die Polizei organisierte eine Polizeihunde-Vorführung. Ein Fahrzeug wurde angehalten in dem sich ein bereits Polizei bekannter Mann unter anderem wegen Drogenbesitzes befand. Als der Fahrer eine Waffe ziehen wollte, griff der Polizeihund direkt ein. Im Anschluss wurde das Gepäck des Fahrers durchsucht und man wurde fündig. Ein toller Tag der Einsatzkräfte, der von vielem Menschen besucht wurde.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2019 by Hessennews TV

Fotostrecke: 142 Bilder

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.