wollrode wassersuche 11082019
Dieser Artikel ist unter der ID: 8421 in unserem System gelistet.

Stellbergsee: Taucher finden 79-Jährigen leblos im Wasser

Dieser Artikel wurde 361.395 mal gelesen.

Guxhagen – Polizeibeamte suchten am Sonntagnachmittag das Gebiet rund um den Stellbergsee (Mondsee) in der Nähe des Guxhagener Ortsteils Wollrode ab, weil ein 79-jähriger Mann vermisst wurde. Da sich der Verdacht immer mehr erhärtete, dass der Mann möglicherweise auch in dem See liegen könnte, forderten die Beamten gegen 18.15 Uhr Feuerwehr und DLRG an. Gegen 19:45 Uhr wurde die Vermutung dann zur Gewissheit, als die Taucher rund 10 Meter vom Ufer entfernt den leblosen Körper des Mannes auffanden.

Was genau passiert ist, steht aktuell noch nicht fest. Zum Einsatz kamen die Feuerwehren aus Guxhagen und Ellenberg, DLRG und Rettungstaucher der Berufsfeuerwehr Kassel mit insgesamt rund 75 Einsatzkräften.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2019 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.