Dieser Artikel ist unter der ID: 41821 in unserem System gelistet.

41. Frühlingsfest – Große Partystimmung in der Kasseler Nordstadt

Dieser Artikel wurde 82.944 mal gelesen.

Kassel – Am Freitag und Samstag war es nach zwei Jahren Corona Pause endlich wieder so weit und das 41. Internationale Kulturfest wurde wieder vom Kulturzentrum Schlachthof ausgetragen. Mit dabei waren viele regionale aber auch internationale Bands aus Belgien, Schweden und Italien. Am Samstagnachmittag hieß es aber erstmal, Happy Birthday für Herr Müller und seine Gitarre, der sein 10-jähriges Jubiläum nachfeierte. Es war eine Riesenparty, weit über 1000 Kinder, Eltern und Großeltern feierten, tanzten und sangen viele bekannte Kinderlieder mit. Im Nordstadtpark gab es viele Aktionen für Kinder, wo diese sich austoben durften. Für das leibliche Wohl war sehr gut gesorgt, viele Organisationen und Vereine aus Kassel boten ihr leckeres Essen aus ihren Ländern an, dies lies keine Wünsche offen. Von Spanisch, Afrikanisch, Syrisch, Deutsch, Italienisch und Pakistanisch war alles dabei. Ab 17 Uhr spielte dann die Band Alter Kaffee aus Kassel auf der Bühne Gottschalkstraße. Dazwischen kamen immer wieder Walkacts wie Güstav und Smoky 41 oder die Band Blech und Schwefel aus Kassel. Auf der Bühne Mombachstraße spielten zum Abschluss Jamila aus Italien. Den grandiosen Abschluss eines schönen Samstagabends machte die Band Fatcat aus Freiburg wo sich nochmal alle zusammenfanden und die Gottschalkstraße in eine riesige Tanzfläche verwandelt wurde. Insgesamt war es ein sehr erfolgreiches und friedliches Fest, am schönsten war die Gemeinschaft aller Länder und die Gastfreundlichkeit der verschiedenen Stände.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2022 - Marc Pape, Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.