Dieser Artikel ist unter der ID: 8758 in unserem System gelistet.

Mann demoliert sein eigenes Auto – Totalschaden

Dieser Artikel wurde 39.117 mal gelesen.

Mörfelden – Am späten Dienstagabend verständigten Anwohner aus dem Zillering die Polizei, weil dort ein Mann auf der Straße randalierte und auf ein Auto einschlug. Die Beamten staunten anschließend nicht schlecht, als sich herausstellte, dass sich der 32 Jahre alte Randalierer mit den Fäusten am eigenen Auto ausließ. Nach erster Einschätzung der Polizei dürften die Demolierungen an dem Kleinwagen nun einem Totalschaden gleichkommen.

Hintergrund für den Wutausbruch könnte neben der Alkoholeinwirkung des Mannes zudem ein vorangegangener Konflikt mit einer Bekannten gewesen sein. Weil er sich auch gegenüber den Polizisten aggressiv verhielt und sich nicht beruhigte, wurde er vorläufig festgenommen und in einer Gewahrsamzelle der Polizei untergebracht.

Übrigens: Strafbar ist das Beschädigen des eigenen Fahrzeugs nicht.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Pixabay

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.