Schwerer Alleinunfall auf B45 bei Bad König
Dieser Artikel ist unter der ID: 47140 in unserem System gelistet.

Schwerer Alleinunfall auf B45 bei Bad König

Dieser Artikel wurde 94.743 mal gelesen.

Odenwaldkreis – Am Montag kam es gegen 15:15 Uhr auf der B45 zwischen Michelstadt und Bad König Ortsteil Zell zu einen schwerer Alleinunfall. Die Fahrerin eines Toyotas verlor aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte ungebremst in die Leitplanke, durch welche glücklicherweise verhindert wurde, dass der PKW auf die angrenzende Bahnstrecke gelang. Die Feuerwehr Bad König musste die Fahrerin mit schwerem technischem Gerät aus dem Fahrzeug retten. Sie wurde schwerverletzt durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Die B45 musste rund zwei Stunden vollgesperrt werden, was im Berufsverkehr für lange Staus sorgte und bei den sommerlichen Temperaturen die wartenden an ihre Grenzen brachte.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2024 - Tobias Karach, Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.