Dieser Artikel ist unter der ID: 8959 in unserem System gelistet.

WOH: 19-Jährige bei Unfall auf B251 tödlich verletzt

Dieser Artikel wurde 101.136 mal gelesen.

Wolfhagen – Auf der B251 zwischen Ippinghausen und Freienhagen kam es am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr zu einem Alleinunfall. Eine 19-Jährige Autofahrerin aus dem Waldeck Frankenberger Raum befuhr die Bundesstraße von Freienhagen kommend in Fahrtrichtung Ippinghausen. Aus bislang noch unbekannten Gründen kam die Frau in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und überschlug sich.

Die alarmierte Feuerwehr aus Wolfhagen nahm in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst eine *Sofortrettung vor. Trotz schneller Rettung verstarb die Frau noch an der Unfallstelle. Die Bundesstraße blieb für mehrere Stunden voll gesperrt. Im Einsatz war die Feuerwehr aus Wolfhagen, Ippinghausen und Bründersen mit rund 60 Einsatzkräften.

*Sofortrettung oder auch Crashrettung genannt, bedeutet: Den Patienten so schnell wie möglich aus dem Fahrzeug zu retten, auch wenn dabei vielleicht weitere Verletzungen für den Patienten riskiert werden müssen. Steht der PKW in Flammen, droht er abzustürzen oder fehlen die Vitalfunktionen des Patienten, bleibt für eine schonendere Rettung keine Zeit mehr, der Patient muss dann so schnell wie möglich gerettet werden, um sein Leben zu erhalten.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2020 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.