Dieser Artikel ist unter der ID: 8898 in unserem System gelistet.

KS: Auto landet auf dem Dach – War Alkohol im Spiel?

Dieser Artikel wurde 77.910 mal gelesen.

Kassel – In der Nacht auf Freitag, ging ein Unfall auf der Wolfhager Straße für eine Autofahrerin noch relativ glimpflich aus. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 1:20 Uhr in Höhe eines Kirchengebäudes in der Wolfhager Straße, nahe des Haroldplatzes. Die 25-Jährige war mit ihrem Kleinwagen stadtauswärts unterwegs und verlor in Höhe der Hausnummer 310 die Kontrolle über ihren Wagen. Im weiteren Verlauf geriet das Auto ins Schleudern, überfuhr unkontrolliert den rechten Gehweg, durchbrach einen Metallzaun, überschlug sich und kam an der Treppe des Kirchengebäudes auf dem Dach zum Liegen.

Die 25-Jährige hatte sich anschließend noch selbstständig aus dem Wagen befreien können. Die Fahrerin aus Kassel erlitt nur leichte Verletzungen und wurde anschließend von Rettungskräften vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Da sich vor Ort bei den ersten Ermittlungen zur Unfallursache herausstellte, dass die Fahrerin offenbar Alkohol getrunken hatte, musste sie später eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Zudem wurde ihr Führerschein sichergestellt. Der Sachschaden an PKW und Zaun wird auf 8.000 Euro geschätzt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Polizei

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.