Dieser Artikel ist unter der ID: 8777 in unserem System gelistet.

Oberleitung abgerissen – Zugführer schwer verletzt – Vogel löst Unfall aus

Dieser Artikel wurde 91.798 mal gelesen.

Neu Eichenberg – Auf der Bahnstrecke zwischen Niedergandern und Neu Eichenberg im Werra Meissner Kreis wurde eine Oberleitung abgerissen. Nach Angaben der Bundespolizei war es ein Unfall.

Ein Vogel hatte auf dem Fahrdraht gesessen und eine Verpuffung ausgelöst. Hierbei sind Teile des Drahtes abgerissen und hingen nach unten. Der heranfahrende Zug erfasste dann den Draht und riss ihn über eine längere Strecke ab. Der Zugführer wurde so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber Christoph 44 in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Nach ersten Informationen blieben die Fahrgäste unverletzt. Die Fahrgäste können mit einem Ersatzzug Ihre Reise weiter fortführen. Die Zugstrecke wird wohl noch für mehrere Stunden gesperrt bleiben.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2020 by Hessennews TV



Bild: Bundespolizei

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.