pol 024
Dieser Artikel ist unter der ID: 8700 in unserem System gelistet.

Kassel: Bewaffnete Täter überfallen Einkaufsmarkt mit OP-Masken

Dieser Artikel wurde 65.367 mal gelesen.

Kassel – Zwei maskierte Täter haben am Dienstagabend einen Einkaufsmarkt im Kasseler Stadtteil Oberzwehren überfallen und Bargeld in derzeit noch unbekannter Höhe erbeutet. Wie die Beamten des Kasseler Kriminaldauerdienstes berichten, betraten die Täter gegen 19 Uhr den Markt durch eine rückwärtige Tür und trafen im Markt auf zwei Bedienstete, die gerade im Begriff waren, den Markt zu schließen. Unter Vorhalt von Schusswaffen dirigierten die Täter die beiden Mitarbeiterinnen in das Marktleiter-Büro und zwangen sie dort zur Öffnung des Tresors sowie zur Herausgabe der Tageseinnahmen.

Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang noch ohne Erfolg.

Die beiden Täter können wie folgt beschrieben werden:

1. Täter
– männlich
– schwarze Jacke
– grauer Kapuzenpullover
– schwarze Wollmütze
– weiße Einweghandschuhe
– weiße Turnschuhe 
– graue Jogginghose
– blaue Gesichtsmaske (so genannte OP-Maske)

2. Täter
– männlich
– dunkelblaue Jacke mit Kapuze, darunter blaue Baseballkappe
– schwarze Jogginghose mit weißen Streifen
– schwarze Turnschuhe
– schwarze Handschuhe
– schwarzer Rucksack mit schwarzer Schnalle in der Mitte
– blaue Gesichtsmaske (so genannte OP-Maske)

Beide Täter waren mit Schusswaffen bewaffnet. Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Kassel unter der Rufnummer 0561/910-0.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2020by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.