Dieser Artikel ist unter der ID: 8615 in unserem System gelistet.

Zwei PKW kollidieren zeitgleich mit Wildschweinrotte

Dieser Artikel wurde 87.453 mal gelesen.

Fritzlar – Zwei Verkehrsteilnehmer kollidierten am Donnerstagabend zwischen Fritzlar und Lohne zeitgleich mit einer Rotte Wildschweinen. Dabei wurde eine Frau leicht verletzt.   Zunächst befuhr eine 45-jährige Verkehrsteilnehmerin aus Fritzlar die B450 von Lohne in Richtung Fritzlar, als nur wenige hundert Meter hinter dem Abzweig nach Haddamar plötzlich eine Wildschweinrotte die Straße kreuzte. Nahezu zeitgleich kam Ihr eine 27-jährige Frau aus Richtung Fritzlar entgegen.

Beide Fahrerinnen konnten den Wildschweinen nicht mehr ausweichen und kollidierten mit den Tieren. Zwei Wildschweine kamen bei den Zusammenstößen ums Leben. Die anderen suchten umgehend das Weite. Während die 27 Jährige glücklicherweise unverletzt blieb, wurde die 45 Jährige mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Fritzlar nahm Betriebsstoffe auf und reinigte die Straße. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Bundesstraße für rund eine Stunde in beide Richtungen voll gesperrt. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf rund 10.000 Euro. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Mark Pudenz

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.