Drei Verletzte nach Brand in Fuldatal
Dieser Artikel ist unter der ID: 52615 in unserem System gelistet.

Drei Verletzte nach Brand in Fuldatal

Dieser Artikel wurde 114.408 mal gelesen.

Fuldatal – Zu einem Gebäudebrand kam es am Sonntagnachmittag im Fuldataler Ortsteil Ihringshausen. Als die ersten Einsatzkräfte gegen 14.15 Uhr eintrafen, stand das Erdgeschoss, was als Lager und Werkstatt diente, in Vollbrand. In der Wohnung darüber waren noch drei Bewohner, die von der Feuerwehr gerettet werden mussten. Eine Person musste über eine Steckleiter gerettet werden, die weiteren Bewohner konnten das Gebäude über den Haupteingang im Erdgeschoss verlassen. Alle Bewohner erlitten eine Rauchgasvergiftung und teilweise Verbrennungen. Sie mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Feuerwehrmann wurde verletzt, konnte aber vor Ort ambulant behandelt werden. Das Feuer war schnell unter Kontrolle und konnte bereits nach 45 Minuten als „Feuer aus“ gemeldet werden. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist derzeit unklar. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Durch die Rauchentwicklung sind die Wohnungen derzeit unbewohnbar. Die Feuerwehr Fuldatal, Polizei und Rettungsdienst waren mit insgesamt 77 Einsatzkräften im Einsatz. Für die Löscharbeiten musste die Veckerhagener Straße (Ortsdurchfahrt) komplett gesperrt werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2024 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.