Dieser Artikel ist unter der ID: 50981 in unserem System gelistet.

Polizeieinsatz in Kassel – 32-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Dieser Artikel wurde 164.768 mal gelesen.

Kassel – Zu einem größeren Polizeieinsatz kommt es am Montagmorgen in der Wilhelmshöher Allee in Kassel. Zwei Passanten wurden im Bereich der Haltestelle Kirchweg von einem zunächst unbekannten Täter offenbar durch Schüsse aus einer Luftdruckwaffe verletzt. Durch Beamte eines Spezialeinsatzkommandos konnte ein 32-jähriger Tatverdächtiger schließlich gegen 11:45 Uhr in seiner Wohnung unverletzt festgenommen werden. Er machte dabei einen verwirrten Eindruck. Die weiteren Ermittlungen zu einem möglichen Tatmotiv sowie die Durchsuchung seiner Wohnung nach dem Tatmittel dauern aktuell an. Der Tatverdächtige könnte auch zu einem gleichgelagerten Fall am 17.03 passen. Hier wurde ein 18-Jähriger am Willy-Brandt-Platz auch durch eine Luftdruckwaffe verletzt. Die Ermittlungen dazu laufen. Aktuell ist die Straßenbahn-Haltestelle Kirchweg noch zur Spurensicherung abgesperrt. Die Fahrbahn der Wilhelmshöher Allee konnte wieder freigegeben werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2024 - Hessennews TV / Pascal Göng

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.