Dieser Artikel ist unter der ID: 50977 in unserem System gelistet.

B3 bei Bad Zwesten – PKW frontal gegen Baum

Dieser Artikel wurde 58.560 mal gelesen.

Bad Zwesten – Glück im Unglück hatte eine Verkehrsteilnehmerin aus Bad Zwesten am späten Samstagabend auf der Bundesstraße 3 nahe Bad Zwesten. Die Frau kam von der Fahrbahn ab und pralle mit ihrem PKW frontal gegen einen Baum. Eine 47-jährige Verkehrsteilnehmerin aus Bad Zwesten befuhr zunächst die B3 von Borken in Richtung Jesberg. Nur wenige Meter vor der Einfahrt zur Chaumont-Allee in Bad Zwesten, kam die Frau aus bislang ungeklärten Umständen nach links von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr sie auf einer Länge von rund 25 Meter einen Grünstreifen und krachte final gegen einen Baum. Während das Fahrzeug durch den Aufprall in der Front erheblich beschädigt wurde und im inneren des Wagens die Airbags ausgelöst hatten, konnte die Bad Zwestenerin ihr Fahrzeug eigenständig verlassen. Ersthelfer leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste-Hilfe. Nach ihrer rettungsdienstlichen Erstversorgung vor Ort, wurde sie nach Informationen der Polizei Fritzlar, mit eher leichten Verletzungen zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren ein Rettungsteam der Malteser aus Jesberg, ein Notarztteam sowie die Polizei aus Fritzlar. Den Schaden beziffert die Polizei auf 15.000 Euro. Während der Rettung- und Bergungsmaßnahmen kam es im Bereich der Unfallstelle auf der B3 zu kleineren Verkehrsbehinderungen. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2024 - Hessennews TV / Mark Pudenz

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.