PKW kracht in die Diemel bei Trendelburg – Schwierige Rettung (VIDEO)
Dieser Artikel ist unter der ID: 49034 in unserem System gelistet.

PKW kracht in die Diemel bei Trendelburg – Schwierige Rettung (VIDEO)

Dieser Artikel wurde 176.639 mal gelesen.

TrendelburgAm Samstag kam es im Trendelburger Ortsteil Sielen gegen 12.35 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein PKW, welcher von Hümme in Richtung Sielen unterwegs war, kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, durchbrach ein Zaun und stürzte in einen Nebenarm der Diemel. Als die alarmierten Kräfte eintrafen, guckte nur noch das Heck aus dem Wasser. Die Einsatzkräfte rüsteten sich mit Wathosen aus, um zu dem PKW zu gelangen. Die Rettung der Person im Fahrzeug gestaltetet sich zudem schwierig, da das Fahrzeug auf dem Kopf im Flussbett lag. Mit Hilfe einem örtlichen Landwirt konnte das Fahrzeug mit einem Schlepper so weit aus dem Wasser gehoben werden, dass die Feuerwehr an die hintere Tür gelangen konnte, um diese mit hydraulischem Rettungsgerät zu öffnen. Die Person konnte gerettet werden und wurde nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus nach Kassel eingeliefert. Der Gesundheitszustand wird als kritisch eingestuft. Mit dem Alarmstichwort wurde gleichzeitig auch die Berufsfeuerwehr mit Tauchern und Kran dazu alarmiert. Der Kran konnte dann das Fahrzeug aus der Diemel heben. Um Umweltschäden zu vermeiden, wurde durch die Feuerwehr vorsorglich eine Ölsperre errichtet. Wie die Polizei vor Ort feststellte, fuhr das Fahrzeug in Schlangenlinien, bevor er dann in die Diemel stürzte. Zur Unfallursachenermittlung wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Einsatzstelle war mehrere Stunden voll gesperrt.

 

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2024 - Hessennews TV



- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.