Dieser Artikel ist unter der ID: 46390 in unserem System gelistet.

Drei Verletzte bei Alleinunfall am Friedrichplatz in Kassel

Dieser Artikel wurde 67.135 mal gelesen.

Kassel – Zu einem schweren Alleinunfall kam es am Dienstagmorgen gegen 3 Uhr am Friedrichplatz. Die 22-jährige Fahrerin hatte unmittelbar zuvor im fließenden Gegenverkehr einen Funkstreifenwagen der Polizei erkannt. Aus bislang ungeklärter Ursache beschleunigte sie daraufhin ihr Fahrzeug stark, verlor jedoch die Kontrolle über das Auto, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einer Mauer. Sie und zwei weitere Mitfahrer im Alter von 22 und 45 Jahren erlitten schwere Verletzungen. Während der Einsatzmaßnahmen war die Frankfurter Straße in Höhe der Unfallstelle in Richtung Weserspitze für die Dauer von etwa einer Stunde voll gesperrt. Nach den ersten Ermittlungen zur Unfallursache steht die 22-Jährige im Verdacht, unter Drogeneinfluss am Steuer des Wagens gesessen zu haben, weshalb ihr im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde. Die weiteren Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs dauern an.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2024 - Feuerwehr Kassel

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.