Dieser Artikel ist unter der ID: 44619 in unserem System gelistet.

Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf Leuschnerstraße

Dieser Artikel wurde 59.808 mal gelesen.

Kassel – Eine 76-jährige Fußgängerin ist am Freitagabend in der Leuschnerstraße in Kassel von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten die Frau aus Kassel anschließend in ein Krankenhaus. Lebensgefahr soll aktuell für sie nicht bestehen. Da bei den bisherigen Ermittlungen zum Unfallhergang nicht eindeutig geklärt werden konnte, in welche Richtung die 76-Jährige mit ihrem Rollator die Straße überquert hat, sucht die Polizei nun nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Wie die aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, ereignete sich der Unfall am Freitag gegen 18:15 Uhr. Nach bisherigem Kenntnisstand wollte die am Rollator laufende 76-Jährige die Leuschnerstraße in Höhe eines Discounterparkplatzes nahe dem „Glöcknerpfad“ überqueren. Der 49-jährige Autofahrer aus Kassel war zu dieser Zeit mit seinem VW auf der Leuschnerstraße in Richtung Eugen-Richter-Straße unterwegs. Nach seinen Angaben war die dunkel gekleidete Fußgängerin plötzlich vor ihm auf die Straße getreten. Er habe sofort eine Vollbremsung durchgeführt, konnte aber einen Zusammenstoß mit der Frau nicht mehr verhindern, sodass die 76-Jährige auf die Motorhaube des Wagens aufgeladen wurde und anschließend auf die Straße stürzte. Da sich die Fußgängerin nicht mehr an den Unfall erinnern kann, ist bis dato ungeklärt, in welche Richtung sie die Leuschnerstraße überquert hat.

Zeugenhinweise werden bei der Kasseler Polizei unter Tel. 0561-9100 entgegenkommen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2023 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.