Dieser Artikel ist unter der ID: 44600 in unserem System gelistet.

A49: Tunnel bei Schwalmstadt nach Erdrutsch gesperrt

Dieser Artikel wurde 137.856 mal gelesen.

Schwalmstadt – Ein Erdrutsch am Nordportal des A49-Tunnel Frankenhain ist die Ursache für die Vollsperrung der Autobahn 49 zwischen den Anschlussstellen Neuental und Schwalmstadt. Erd- und Schlammmassen lösten sich am Sonntagmorgen vermutlich aufgrund des andauernden Regens oberhalb des Tunnelportals und rutschten seitlich an der Tunneleinfahrt runter. Ein Teil der Erd- und Schlammmassen landete teilweise im Einfahrtsbereich des Tunnels. Ein Geländer, welches beide Nordportale oberhalb umläuft, wurde stark in Mitleidenschaft gezogen und rutschten mit ab. Andere Teile des Geländers hielten weitere Erdmassen vorerst vom Abrutschen ab. Aufgrund der erhöhten Gefahr weiterer Abgänge, sperrte die Autobahngesellschaft die A49 in südliche Richtung zwischen den Anschlussstellen Neuental und Schwalmstadt. Wie lang diese andauern wird, konnte vor Ort nicht abgeschätzt werden. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2023 - Hessennews TV / Mark Pudenz

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.