Dieser Artikel ist unter der ID: 42928 in unserem System gelistet.

Tödlicher Alleinunfall bei Volkmarsen – Frau aus Wolfhagen kommt ums Leben

Dieser Artikel wurde 506.640 mal gelesen.

Volkmarsen – Zu einem schweren Alleinunfall kam es am Sonntag gegen 23.15 Uhr zwischen Volkmarsen und Bad Arolsen. Ersten Ermittlungen zur Folge, befuhr ein VW Polo, besetzt mit zwei Personen die L3080 von Wetterburg kommend in Fahrtrichtung Volkmarsen. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache, übersah der 49-jährige Fahrer aus Wolfhagen einen aufgeschütteten Kreisverkehr kurz vor Volkmarsen, überfuhr diesen und überschlug sich. Die 34-jährige Beifahrerin aus Wolfhagen wurde aus dem Polo geschleudert. Schwerst verletrzt wurde Sie vor Ort reanimiert,  verstarb jedoch später im Krankenhaus. Der Fahrer konnte leicht verletzt aus dem PKW klettern und kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, da der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt besteht. Ein Gutachter wurde in Ermittlungen zur Unfallursache hinzugezogen. Die Feuerwehr Volkmarsen wurde gegen 01.00 Uhr zum Ausleuchten der Unfallstelle nachalarmiert.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2022 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.