Dieser Artikel ist unter der ID: 42609 in unserem System gelistet.

250 KG Weltkriegsbombe in Vellmar erfolgreich entschärft (Kurzclip)

Dieser Artikel wurde 412.711 mal gelesen.

Vellmar – Am Mittwochmorgen wurde bei Bauarbeiten in der Straße „Ziegenbockwiese“ in Vellmar eine rund 250 kg schwere Bombe aus dem 2. Weltkrieg im Erdreich gefunden. Die Entschärfung durch Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes erfolgte um 16:35 Uhr und verlief ohne Zwischenfälle. Die ersten Maßnahmen hatten bereits am Morgen nach dem Fund der Bombe begonnen. In der Folge wurde ein Gefahrenradius von 250 Metern festgelegt, in dem alle Bewohner evakuiert und der Verkehr auf sämtlichen Straßen gesperrt wurde. Betroffen waren ca. 250 Bewohner, die nun wieder in ihre Wohnungen zurückkehren können. Auch die Straßensperrungen konnten wieder aufgehoben werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2024 - Hessennews TV




- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.