Dieser Artikel ist unter der ID: 42319 in unserem System gelistet.

Zwei Verletzte bei Wohnhausbrand in Spangenberg (VIDEO)

Dieser Artikel wurde 162.302 mal gelesen.

Spangenberg – Zwei verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von 400.000 Euro ist die Bilanz eines Wohnhausbrandes am frühen Montagmorgen in Spangenberg. Aus bislang ungeklärten Umständen brach in einem Fachwerkhaus in der Louis Salzmann Straße ein Feuer aus. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte brannte bereits der Dachstuhl des Wohngebäudes und drohte auf eine direkt angrenzende Scheune überzugreifen. Durch das schnelle eingreifen der Brandschützer konnte ein übergreifen der Flammen verhindert und so weitere Gebäude geschützt werden. Zwei Trupps löschten unter Atemschutz zunächst von außen, bevor sie im weiteren Verlauf in das brennende Gebäude vordrangen und mittels einer Wärmebildkamera gezielt die Brandherde im inneren ablöschten. Im Außenbereich wurde die Drehleiter in Stellung gebracht. Nach Information des Stellvertretenden Stadtbrandinspektor Klaus Stöbel eine wichtige Entscheidung.

Die Einsatzkräfte haben durch die erhöhte Position „einen viel besseren Überblick und können gezielter löschen“. Im laufe der Löscharbeiten wurde auch die angrenzende Scheune auf Glutnester kontrolliert. Hier fand man noch zwei Gasflaschen, welche durch die Einsatzkräfte vorsorglich evakuiert wurden. Problematisch war die Lage aufgrund fehlender Atemschutzgeräteträger. Diese fehlten laut Stöbel, denn „bei den Atemgiften ist das ein ganz wichtiger Job den man da verrichten muss“. Daher wurde der Stadtteil Bergheim kurzerhand hinzugezogen. Das es zu keiner Wasserknappheit kam, war nach Information von Stöbel dem Wassermeister der Stadt Spangenberg zu verdanken. Dieser stellte kurzerhand Löschwasser aus zwei Hochbehälter zur verfügung. Die beide Bewohner, ein 34-jähriger Mann und eine 88-jährige Frau, konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und wurden vorsorglich durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandursache konnte vor Ort nicht ermittelt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Spangenberg und Bergheim, zwei Rettungswagen, ein Notarzt, zwei Streifen der Polizei Melsungen sowie der Wassermeister der Stadt Spangenberg vor Ort im Einsatz. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2024 - Hessennews TV / Mark Pudenz




- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.