Dieser Artikel ist unter der ID: 41887 in unserem System gelistet.

Schwerer Unfall bei Borken – Fahrerin über eine Stunde eingeklemmt

Dieser Artikel wurde 134.880 mal gelesen.

Borken – Auf der Kreisstraße K 73 zwischen Kerstenhausen und Arnsbach kam es am Mittwochmittag zu einer Frontalkollision zweier PKW. Dabei wurde eine 50-jährige Frau aus Borken in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Nach ersten Informationen von der Einsatzstelle, befuhr ein 35-jähriger Mann aus Borken die Kreisstraße von Arnsbach in Richtung Kerstenhausen. Aus bislang ungeklärten Umständen geriet der Mann mit seinem Audi auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit der aus Richtung Kerstenhausen kommenden 50 Jährigen. Durch die Kollision wurde die Frau mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abgewiesen und kam schwer beschädigt, oberhalb eines Grabens, zum stehen. Ein Ersthelfer sowie zwei Waldarbeiter, welche sich zum Unfallzeitpunkt in unmittelbarer Nähe aufhielten, leisteten umgehend Erste-Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte. Während der Unfallverursacher mit leichten Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert wurde, war die Borkenerin für fast eine Stunde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Nach Informationen von Wehrführer Mario Diehl lag die Hauptschwierigkeit im eingedrückten Fußraum. Mit hydraulischen Rettungsgeräten wurde die Frau nach einer Stunde schonend aus ihrem Fahrzeug gerettet. Mit schweren, vermutlich aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen, wurde sie durch die Besatzung des Rettungshubschraubers Christoph-7 in ein Krankenhaus nach Kassel geflogen. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Kreisstraße für zwei Stunden für den Verkehr voll gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Borken, Arnsbach und Trockenerfurth, zwei Rettungswagen, ein Notarzt, der Rettungshubschrauber Christoph-7 sowie zwei Streifen der Polizei Homberg. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2022 - Hessennews TV / Mark Pudenz




- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.