asbach brand 01012022
Dieser Artikel ist unter der ID: 39804 in unserem System gelistet.

Silvesternacht: Scheune und Wohnhaus wurden ein Raub der Flammen

Dieser Artikel wurde 183.888 mal gelesen.

Bad Hersfeld – Böses Erwachen in der Neujahrsnacht gegen 2 Uhr für die Bewohner eines Wohnhauses mit Scheune in der Mühlestraße im Bad Hersfelder Ortsteil Asbach. Ihre an das Wohnhaus angrenzende Scheune war aus ungeklärter Ursache in Brand geraten. Als die ersten Kräfte der Feuerwehr an der Einsatzstelle eintrafen, stand die große Scheune bereits im Vollbrand. Die Bewohner des Hauses hatten ihr Haus verlassen und befanden sich auf der Straße in Sicherheit. Einsatzkräfte aus Bad Hersfeld und dem Fuldatal versuchten von mehreren Seiten und über eine Drehleiter das Feuer einzukreisen, konnten aber nicht verhindern, dass die Scheune nicht mehr zu retten war und noch während der Löscharbeiten einstürzte. Auch ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus konnte nicht verhindert werden. Ein hinter den Gebäuden befindlicher Gastank wurde durch eine Riegelstellung gekühlt und konnte durch die Einsatzkräfte gesichert werden. Auch ein an das Wohnhaus grenzendes Gebäude musste durch eine Riegelstellung geschützt werden. Von Mehreren Seiten musste über Hydranten und aus Gewässern eine Wasserversorgung aufgebaut werden um ausreichend Löschwasser zur Verfügung zu haben. Die Örtliche Wasserversorgung war an der absoluten Belastungsgrenze. Eine weitere Drehleiter aus Rotenburg a.d.Fulda wurde angefordert um die rund 100 Feuerwehrleute vor Ort zu unterstützen. Während der Löscharbeiten verletzten sich zwei Feuerwehrleute und mussten

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2022 - TVnewsHessen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.