heldra 01 11 21
Dieser Artikel ist unter der ID: 39306 in unserem System gelistet.

37-jähriger Mann greift Polizisten mit Messer an Schusswaffengebrauch durch Polizeibeamte

Dieser Artikel wurde 232.032 mal gelesen.

Altenburschla – Gegen 13.00 Uhr gingen mehrere Notrufe von Autofahrern im Bereich der Bundesstraße B 250 zwischen Wanfried und Heldra ein. Ein mit einem Messer bewaffneter Mann befinde sich auf der Fahrbahn und versuche Autos anzuhalten. Sofort eilten Streifenwagen der Eschweger Polizei in Richtung der Gefahrenstelle. Am Einsatzort trafen die Beamten auf einen 37-jährigen polizeibekannten deutschen Staatsbürger aus Wanfried. Der Mann griff die Polizisten unvermittelt mit einem Messer an, woraufhin die Beamten von der Dienstwaffe Gebrauch machten. Der 37-Jährige wurde nach erstem Erkenntnisstand dabei schwer verletzt und nach notärztlicher Erstbehandlung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Mann ist der Polizei aufgrund psychischer Auffälligkeiten bekannt. Die eingesetzten Polizeibeamten sowie weitere Bürger vor Ort sind nach aktuellem Stand nicht verletzt worden. Die weiteren Hintergründe sind noch unklar. Aktuell ist die Einsatzstelle weiträumig abgesperrt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2021 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.