pol 056
Dieser Artikel ist unter der ID: 38685 in unserem System gelistet.

Waldkappel: 76-Jährige Frau und Hund getötet – Ehemann festgenommen

Dieser Artikel wurde 126.388 mal gelesen.

Waldkappel – Am Montagabend ereignete sich in einem Waldkappeler Ortsteil ein Tötungsdelikt zum Nachteil einer 76-Jährigen. Durch eine Mitarbeiterin eines Pflegedienstes wurde gegen 19:30 Uhr die Polizei informiert, da niemand die Wohnung öffnen würde, was aus ihrer Sicht wiederum untypisch wäre. Nach Eintreffen der Polizeistreife und der Feststellung, dass weiterhin die Tür nicht geöffnet wurde und niemand auf Klingeln reagierte, wurde die örtliche Feuerwehr alarmiert. Mit deren Hilfe gelangte man dann über eine Leiter in das Wohnhaus. Dort wurde die 76-Jährige leblos in ihrem Krankenbett aufgefunden. In ihrem Arm hielt sie den Hund, der ebenfalls nicht mehr lebte. Der 70-jährige Ehemann konnte ohne Bewusstsein neben dem Krankenbett aufgefunden und der ärztlichen Versorgung zugeführt werden. Nach Stabilisierung des Ehemannes gab dieser in einer ersten Vernehmung gegenüber den Beamten der Kriminalpolizei an, seine Ehefrau sowie den Hund getötet zu haben.

Der tatverdächtige Ehemann befindet sich unter polizeilicher Bewachung in ärztlicher Behandlung. Die zuständige Staatsanwaltschaft in Kassel hat beim zuständigen Gericht einen Antrag auf Haftbefehl gestellt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2021 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.