wolfhagen gewalttat 19082021012
Dieser Artikel ist unter der ID: 38632 in unserem System gelistet.

Nach Messerangriff in Wolfhagen – 25-Jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Dieser Artikel wurde 191.634 mal gelesen.

Wolfhagen -Nach dem Messerangriff in Wolfhagen am Donnerstag (Wir berichteten -), konnte am Samstag gegen 16.15 Uhr im Bereich Wolfhagen-Wenigenhasungen der Tatverdächtige widerstandslos festgenommen werden. Die entscheidenden Hinweise kamen aus der Bevölkerung. Der 25 Jahre alte Mann aus Wolfhagen steht im dringenden Verdacht, dem 29-jährigen Opfer am Donnerstagnachmittag gegen 14:50 Uhr auf einem Feldweg am Ende der Lessingstraße die schweren Verletzungen mit einem Messer zugefügt zu haben. Er war durch die Auswertung von Beweismitteln, Vernehmungen und Zeugenhinweise in den Fokus der Ermittler geraten. Die Staatsanwaltschaft Kassel beantragte einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Tatverdächtigen. Nach seiner Vorführung sitzt der 25-Jährige nun in Haft. Das Tatmotiv und der genaue Hintergrund der Auseinandersetzung sind bislang noch ungeklärt und Gegenstand der weiteren Ermittlungen, die beim für Kapitaldelikte zuständigen Kommissariat 11 der Kasseler Kripo geführt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen sind sich das Opfer und der Tatverdächtige persönlich bekannt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2021 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.