wasserrettung symbolbild 5
Dieser Artikel ist unter der ID: 38460 in unserem System gelistet.

KS: Vier Verletzte nach Bootunfall auf der Fulda

Dieser Artikel wurde 80.104 mal gelesen.

Kassel – Am Donnerstag gegen 20 Uhr, kam es auf der Fulda im Bereich der Schwimmbadbrücke zu einem Zusammenstoß von zwei Sportbooten. Beide Sportboote befuhren die Fulda in gleicher Richtung, als das vorausfahrende Sportboot, besetzt mit sieben Personen, unvermittelt seinen Kurs änderte. Das dahinter fahrende Sportboot, besetzt mit einer Person, konnte vermutlich auf Grund des geringen Abstandes nicht mehr ausweichen, so dass es zum Zusammenstoß kam. In Folge des Aufpralls gingen drei Personen über Bord, welche aber durch die anderen Unfallbeteiligten gerettet werden konnten. Drei weitere Personen wurden leicht verletzt. Am vorausfahrenden Sportboot entstand erheblicher Sachschaden während am auffahrenden Sportboot nur leichter Sachschaden festzustellen war. Beide Boote waren weiterhin schwimmfähig. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Beide Sportbootfahrer standen unter leichtem Alkoholeinfluss.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2021 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.