Dieser Artikel ist unter der ID: 35954 in unserem System gelistet.

Geldautomat in Melsungen gesprengt – Drei Täter im silbernen Mercedes flüchtig

Dieser Artikel wurde 376.162 mal gelesen.

Melsungen – In der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 0.20 Uhr wurde die Feuerwehr Melsungen zu einem Brand mit Rauchentwicklung in die Straße „Bürstoß“ alarmiert. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass derzeit Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt hatten. Der Automat der in der Nähe einer KFZ Werkstatt aufgestellt war, wurde restlos zerstört. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb vorerst erfolglos, die Täter sind weiterhin flüchtig. Ob und wie viel Bargeld die Täter dabei entwendeten ist derzeit noch unklar.

Die Täter wurden während der Tat gefilmt und können wie folgt beschrieben werden:

1. männlich, kräftige Figur, schwarze Sturmhaube über das Gesichtgezogen, bekleidet mit orangem Sweatshirt, schwarzer Hose und Camouflage Jacke
2. männlich, trainierte Figur, bekleidet mit blauer Jacke,Kapuzenpullover mit Aufschrift und schwarzen Schuhen mit blauenSchnürsenkeln
3. männlicher Täter (saß im Fluchtfahrzeug und kann nicht weiterbeschrieben werden)

Die Täter flüchteten vom Tatort in einem silberfarbenen Mercedes Benz (Limousine) mit Doppelscheinwerfern und fuhren dann vermutlich Richtung Felsberg-Melgershausen.Die Kriminalpolizei der Polizei Homberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet in diesem Zusammenhang um Mithilfe bei der Suche nach den Tätern und dem Fahrzeug sowie Zeugen, die möglicherweise Angaben zur der Tat machen können oder Verdächtiges beobachtet haben. Hinweise bitte an Tel: 05681 – 7740 oder an jeder andere Polizeidienststelle.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2021 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.