fw 105
Dieser Artikel ist unter der ID: 8534 in unserem System gelistet.

Brandstifter in Fritzlar unterwegs?

Dieser Artikel wurde 63.083 mal gelesen.

Fritzlar – In der Nacht auf Montag brannte der Keller in einem Mehrfamilienhaus in Fritzlar im Schladenweg. Ein Hausbewohner war gegen 0.35 Uhr auf eine starke Rauchentwicklung im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses aufmerksam geworden und verständigte umgehend die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei konnte starker Rauch im Bereich des Treppenhauses wahrgenommen werden, der Rauch kam aus dem Kellerbereich.

Die Feuerwehrleute gelangen durch eine Seitentür in den Keller des Hauses. Hier konnte ein Brandherd in einer Abstellkammer lokalisiert und gelöscht werden. In einem weiteren Raum brannte es in einer Waschmaschine, diese wurden ebenfalls gelöscht. Durch den Brand erlitt der 15-jährige Hausbewohner eine leichte Rauchgasverletzung, er wurde für eine Untersuchung in das Fritzlarer Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei geht derzeit von einer vorsätzlichen Brandstiftung als Brandursache aus. Die Kriminalpolizei in Homberg hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2019 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.