friedberg einsatz 21082019
Dieser Artikel ist unter der ID: 8428 in unserem System gelistet.

Frau drohte Haus anzuzünden – Großeinsatz in Friedberg

Dieser Artikel wurde 63.145 mal gelesen.

Ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr befand sich am heutigen Morgen in der Friedrich-Ebert-Straße in Friedberg im Einsatz. Eine dort in einem Mehrfamilienhaus wohnhafte 59-Jährige hatte gegenüber einer anderen Person um kurz vor 10 Uhr die Androhung geäußert das Haus anzuzünden. Um jegliche Gefahr für die anderen Hausbewohner auszuschließen, sperrte die Polizei die Straße ab und brachte die übrigen Hausbewohner, auch des Nachbarhauses in Sicherheit.

Feuerwehr und Rettungsdienst standen bereit, falls die Frau ihre Drohung wahr gemacht hätte. Soweit kam es glücklicherweise nicht. Um kurz nach 12 Uhr konnte die 59-Jährige von Spezialeinsatzkräften in ihrer Wohnung festgenommen werden. Nach ersten Erkenntnissen gibt es keine Hinweise darauf, dass die Frau Vorbereitungen getroffen hatte, um ihre Drohung umzusetzen. Aufgrund psychischer Auffälligkeiten wird sie in einem psychiatrischen Krankenhaus vorgestellt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Polizei

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.