Dieser Artikel ist unter der ID: 8312 in unserem System gelistet.

Habichtswald: Autofahrer kommt bei regennasser Fahrbahn von der Straße ab

Dieser Artikel wurde 76.157 mal gelesen.

Ehlen – Auf der B251 zwischen Ehlen und Burghasungen im Landkreis Kassel ereignete sich am Mittwochabend, gegen 20:20 Uhr, ein Verkehrsunfall. Ein 34-Jähriger aus Habichtswald kam bei regennasser Fahrbahn mit seinem Mercedes von der Fahrbahn ab, schleuderte zunächst gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Baum und blieb dann mit seinem Auto 150 Meter weiter auf einem angrenzenden Feld liegen. Der betroffene Fahrer wurde nach ersten Erkenntnissen schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Wie die Polizei berichtet, hatte der Fahrer die B251 aus Richtung Zierenberg-Burghasungen in Richtung Habichtswald-Ehlen befahren. Rund zwei Kilometer hinter der Autobahnanschlussstelle zur A44 war er dann mit seinem Fahrzeug vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Straße nach links von der Fahrbahn abgekommen. Die Bundesstraße musste für die Unfallaufnahme vorübergehend voll gesperrt werden, was zu Verkehrsbehinderungen führte.Der hochwertige, vier Jahre alte Mercedes war nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf 60.000 Euro geschätzt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolbild: © 2019 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.