Dieser Artikel ist unter der ID: 8056 in unserem System gelistet.

Fahrer mit Crash-Rettung aus PKW befreit

Dieser Artikel wurde 54.606 mal gelesen.

Bad Arolsen – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagabend gegen 18.50 Uhr auf der Landauer Strasse zwischen Bad Arolsen und Wolfhagen. Aus bisher nicht geklärter Ursache kam der 60- jährige Fahrer eines Opel Meriva aus dem Raum Volkmarsen von der Strasse ab, geriet in die Bankette und krachte frontal gegen einen Baum.

Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste nach Absprache mit dem Rettungsdienst mittels *Crash-Rettung aus dem Fahrzeug befreit werden. Der lebensbedrohlich verletzte Mann wurde nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Verletzungen waren jedoch so schwer, dass er wenig später im Krankenhaus verstarb.Da die Feuerwehr die Information einer zweiten am Unfall beteiligten Person hatte, wurde die Umgebung abgesucht, auch eine Wärmebildkamera kam zum Einsatz. Die Suche führte jedoch zu keinem Ergebnis. Während des gesamten Einsatzes war die Strasse komplett gesperrt. Zum Einsatz kam die Feuerwehr Bad Arolsen mit insgesamt 19 Einsatzkräften.

*Crashrettung – Bedeutung

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2018 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.