Dieser Artikel ist unter der ID: 7794 in unserem System gelistet.

Bettenhausen: Raubüberfall mit Waffe – Täter auf der Flucht

Dieser Artikel wurde 147.806 mal gelesen.

Kassel – Kassel – Am Freitagabend gegen 18.30 Uhr wurde in Bettenhausen ein 52-jähriger Geschäftsmann aus Kassel von einem bisher noch unbekannten Täter überfallen. Der Räuber soll größere Mengen an Bargeld und Schmuck erbeutet haben. Wie die Polizei mitteilte habe der Täter auf den Mann geschossen und ihm schwere jedoch nicht lebensbedrohliche Verletzungen am Kopf zugefügt.

Der Mann wurde von Rettungskräften erstbehandelt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Kasseler Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts und schwerem Raub. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 30 bis 40 Jahre alt, etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, muskulöse Statur, schwarze Haare, dunkler kurzer Vollbart, südländisches Aussehen, sprach deutsch mit leichtem Akzent und soll mit schwarzer Synthetikjacke, dunkelblauer Jeans und dunkler Strickmütze bekleidet gewesen sein. Eine sofort eingeleitete Großfahndung nach dem flüchtigen Täter führte bislang nicht zum Erfolg. Die Polizei bittet um Mithilfe und suchen Zeugen die Hinweise zum Täter oder der Tat selbst geben können. Tel. 0561 – 9100

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2018 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.