Dieser Artikel ist unter der ID: 7792 in unserem System gelistet.

PKW ohne Zulassung – 55-Jähriger bei Alleinunfall schwer verletzt

Dieser Artikel wurde 44.008 mal gelesen.

Borken – Zu einem Alleinunfall mit einer schwerverletzten Person kam es am späten Mittwochvormittag auf der K 73 bei Borken. Ein 55 jähriger Borkener war mit seinem Audi zwischen Ansbach und Borken unterwegs, als er kurz hinter dem Bahnübergang am Freilichtmuseum die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Borkener durchquerte zunächst nach rechts einen Straßengraben, fuhr auf einem angrenzenden Fußgängerweg entlang, schlug in zwei Bäume ein und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Durch den Unfall zog sich der Mann schwere Verletzungen zu und wurde notärztlich versorgt in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass das Fahrzeug ohne Zulassung unterwegs war. Welche genauen Umstände dahinter stecken und ob sich der Fahrer eventuell auf dem Weg zur Zulassungsstelle befand, werden die Ermittlungen der Polizei ergeben. Die Feuerwehr Borken war mit dem Unfallzug vor Ort im Einsatz. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden in noch unbekannter Höhe. Die K 73 war während der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen voll gesperrt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: ©  Mark Pudenz / HessennewsTV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.