Dieser Artikel ist unter der ID: 7788 in unserem System gelistet.

Tödlicher Unfall in Rotenburg – Zeugen gesucht

Dieser Artikel wurde 132.532 mal gelesen.

Rotenburg – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagmorgen gegen 05.15 Uhr in Rotenburg an der Fulda. Nach bisher unbestätigten Informationen befuhr der Fahrer (29) aus Euskirchen eines mit zwei Personen besetzten Mercedes die Straße „Am alten Feld“ bergauf in Richtung BKK Schulungszentrum. Unmittelbar am Ende einer 30ger Zone krachte der Mercedes aus bisher ungeklärter Ursache mit einem entgegen kommenden Nissan zusammen, der von einer Frau (49) aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg gefahren wurde.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Nissan nach rechts gegen einen parkenden Ford geschleudert und blieb auf einem Parkstreifen stehen. Bei dem Unfall erlitt die eingeklemmte Fahrerin des Nissan so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle im Fahrzeugwrack verstarb. Der Fahrer des Mercedes wurde bei dem Unfall leicht, sein Beifahrer (23) schwer verletzt. Beide Insassen wurden mit Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Zur genauen Unfallrekonstruktion wurde ein Gutachter der DEKRA zur Unfallstelle bestellt. Beim Mercedesfahrer wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Die Feuerwehr aus der Kernstadt Rotenburg befreite die tödlich verletzte Fahrerin aus dem Fahrzeugwrack, leuchtete die Unfallstelle aus und beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe. Ein weiterer Lichtmast wurde von der Feuerwehr aus Braach zur Unfallstelle bestellt. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, an allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Straße „Am alten Feld“ musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten im Bereich der Unfallstelle mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Zeugen des Unfalls werden dringend gebeten, sich mit der Polizeistation Rotenburg unter 06623-937-0 in Verbindung zu setzen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © TVnews-Hessen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.